QS2

Statistikbasierte Qualitätssicherung im Gesundheitswesen

  • QS2 ermöglicht es Anwendern im Gesundheitssystem, in einfacher und strukturierter Form an Qualitätsregistern im Gesundheitswesen teilzunehmen - oder selbst welche aufzubauen.
  • QS2 besteht aus einem Basis-Framework, welches alle Funktionen enthält, die nicht registerspezifisch sind. Dies sind z.B. die Benutzerverwaltung mit Rechtesteuerung, die Anbindung an die Datenbank, die Bereitstellung der Berichts- und Abfragemöglichkeiten.
  • Aufbauend auf dem Framework werden die einzelnen Register "eingeklinkt". Derzeit sind die Bereiche Herzchirurgie (Anwendung = Cardiac) und Gefäßchirurgie (Anwendung = Vascular) verfügbar.
  • Die einzelnen Register werden in der Regel in Abstimmung mit der jeweiligen Fachgesellschaft vorbereitet und abgestimmt. Dabei werden die Fragen geklärt, welche Daten in welcher Form erhoben werden sollen und wie die Darstellung am Bildschirm erfolgen soll.
  • Die lokal erhobenen Daten werden je nach Anforderung in einem zentralen Register zusammengeführt. Um die Unparteilichkeit und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, besteht eine Partnerschaft zwischen der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) für die zentrale Datenhaltung und Berichtserstellung und der S2-Engineering Gmbh. Selbstverständlich können andere Register auch bei anderen Stellen installiert werden.